Was können Sie mit Hitzepistolen machen?

Sie können es schießen. Oder Sie können es für die Wärmeableitung verwenden. Die Antwort auf Letzteres ist in der Regel, "es ist wirklich nicht sehr praktisch". Aber was ist mit Ersterem? Ich denke darüber nach, eine Wärmepistole zu kaufen und möchte wissen: Wie viel Arbeit wird es wirklich sein? Wenn es wirklich nicht praktisch ist, was kann es für mich tun? Nun, ich bin kein Physiker. Dies ist kein Wissenschaftsblog, also werde ich wahrscheinlich eine sehr schwierige Frage stellen. Aber ich habe einen gewissen Hintergrund in diesem Thema. Dadurch ist es definitiv besser als digitech rp255. Ich habe auch ein paar Messungen gemacht und sie in ein paar Hitzegewehrtests verwendet, um zu sehen, wovon ich spreche. In diesem Beitrag werde ich einige grundlegende Antworten auf diese Fragen geben. Mein erster Beitrag handelte von einer sehr interessanten Wärmepistole, und ich zeigte auch eine Alternative, die ich für praktischer halte. Dieser zweite Beitrag wird die Wärmepistole diskutieren, die ich in meinen Tests verwende, und die Grenzen davon aufzeigen, und warum ich denke, dass es wahrscheinlich nicht praktisch für den durchschnittlichen Heimanwender ist. (Der erste Beitrag ist hier. Der zweite Beitrag ist hier. Ich bin erreichbar unter: [email protected])

Die Heat Gun

Es ist keine echte Wärmepistole, noch ist es in der gleichen Reichweite wie ein echtes Maschinengewehr. Dies ist ein erhitzter Lauf mit dem gleichen Druck wie eine echte Waffe. Das Geschütz wird nur mit der Wärmestange am Lauf befestigt, und das Fass wird einfach durch das Wasser erhitzt, das durch die Stange fließt, während es durch den Lauf geht. Ein echtes Geschütz verwendet einen Elektromotor, um die Wärme zu erzeugen, dann passt ein interner Regler den Druck auf die richtige Menge an, damit das Geschütz mit der gewünschten Geschwindigkeit schießt. Eine Wärmepistole tut das gleiche, nur wird es durch heiße Luft getan, und der Druck der heißen Luft erwärmt den Lauf. Es ist nicht das gleiche wie eine echte Waffe in dem Sinne, dass man es als Maschinengewehr verwenden kann, aber es tut eine ähnliche Sache wie eine echte Waffe. Ich habe mehrere verschiedene Hitzepistolen. Eine davon ist eine Pistole aus PVC-Rohr. Die anderen sind eher wie handgefertigte Wärmepistolen, die ich zum Vergnügen derer erstelle, die meine Arbeit sehen wollen. Ich habe eine echte Waffe ohne Heizelement gefunden, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, also lege ich sie beiseite und hoffe, dass eines Tages eine der Heizpistolen mit einem internen Heizelement hergestellt wird.

Eine Wärmepistole ist der effizienteste Weg, um ein Gewehr oder eine Handfeuerwaffe zu schießen. Eine echte Waffe erfordert eine Menge Aufwand zu schießen, aber am Ende, Sie am Ende mit einem sehr genauen und sicheren Gewehr oder Handfeuerwaffe. Wann wurden Wärmepistolen erfunden? Wenn ich Hitzepistolen zum Spaß schießen will, muss ich herausfinden, was ich schießen und was nicht zu schießen. Es ist nichts falsch daran, Spaß zu haben, aber in einer ernsten Situation, Spaß zu haben, gewinnt nicht immer. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Abschießen von heißem Wasser und dem Abschießen von kaltem Wasser. Wenn ich eine Heißwasserpistole schieße, möchte ich zu diesem perfekten Schuss kommen und dann höre ich auf, sie zu schießen, weil die Temperatur nicht jedes Mal gleich ist. Dies mag schon eindrücklich sein, vergleicht man es mit Heißluftpistolen Test. Das ist keine große Sache, wenn ich es viele Male schieße, bevor ich wieder zum gleichen Schuss komme. Wenn ich damit einen Schuss mache, habe ich das Gefühl, nicht mein Bestes gegeben zu haben.